Jahreskreisfeste 2022

In diesem Jahr werden uns  hin und wieder die fünf heiligen Bäume und ihre Geschichten begleiten. Außerdem Gesundheitspflege mit Waldmedizin und wir werden Waldbaden, wenn immer es möglich ist. Bei den Jahreskreisfesten sind Essen und Getränke inklusive.

Die Termine für 2022 sind alle schon ausgebucht.

2.Februar  Imbolc   -                                                                                                                

 Wir begrüßen das neue Licht und mit einem kleinen Ritual einen „neuen Erdenbürger“. Außerdem machen wir uns ein „lichtvolles“ Raumspray mit den entsprechenden ätherischen Ölen, das wir auch als Parfum benutzen können.  Dazu eine passende Duftmeditation. 


 21. März Frühjahrs-Tag und Nachtgleiche                                                                              

Die dunklen Tage sind vergangen -ans Licht drängt alles was da lebt. Ostara bringt uns die wärmenden Sonnenstrahlen von Osten und schließt mit ihren Himmelsschlüsseln das Tor zum Frühling für uns auf.      

Wir feiern mit kleinen Ritualen den Sieg des Lichts über die Dunkelheit, erfahren etwas über unsere heiligen Bäume und über die ersten Frühlingskräuter. Außerdem machen wir  uns einen erste Seelenstreichler- Roll on, einen einen Körperpuder mit der Yuzu-Zitrone und genießen die "Neun-Kräuter-Suppe" aus den ersten Frühlingskräutern.  Der Abend endet mit einer Duftmeditation.                                                                            


30. April-Beltane                                                                        

Entzündet die Feuer, zum Sprung seid bereit- ins helle Licht zur Maienzeit.                                                        Wir feiern das Fest der strahlenden Sonne, des Lebens und des beginnenden Sommers, machen uns ein Muskelkateröl und ein erfrischendes Deo.  Außerdem: Hexenkräuter für Beltane, Waldbaden und Erdungsmeditationen in der Natur.

 21. Juni Sommersonnenwende                                                                 

   „Sonnenwendesommernacht-habt auf seltne Wunder acht“

Sommersonnwendfeier im Hortus Paradisi am 21. Juni ab 18:30Shakespeare und die Mittsommernacht-ein Sommernachtstraum im Wald, umgeben von Feen, Elfen und anderen Naturwesen.Wir feiern gemeinsam mit uralten Ritualen das Jahreskreisfest 2022, die Sommersonnendwende und machen uns einen ganz entspannten Wohlfühlabend, mit sommerlicher Homemade-Naturkosmetik, genießen typische Mittsommergerichte, entspannen uns beim „Waldbaden“ und einer geführten Meditation.


15.August -wir feiern das Schnitterfest 

21.September -mit alten Ritualen treten wir über die Schwelle und begrüßen den Beginn der dunklen Zeit

28. Oktober Samhain-Zeit der Wurzeln, Zeit der Ahnen

21.Dezember-die Nacht in der das Licht wiederkommt

 Die Termine für 2022 sind alle schon ausgebucht. 







Das war 2020                                                                                                                                        


Die Jahreskreisfeste der Frühjahrs-Tag und Nachtgleiche und Beltane entfallen wegen Corona

31. Oktober Samhain 15:00

Wenn zwei Welten sich berühren- Öffnet kurz die Ewigkeit Ihre Tore- Und wir spüren - Jetzt beginnt die dunkle Zeit.
Alte Rituale zu Samhain in den Tiefen des Waldes
Was ist Waldbaden und welche Wirkung haben die Terpene der Nadelbäume auf unseren Körper.
Aus aktuellem Anlass: 

Behüllte Viren mögen kein Eukalyptol und Thymol. Was gibt es neues (auch wissenschaftliche Erkenntnisse) aus der Welt der ätherischen Öle. Rezepte zur Schleimhautpflege (Augen, Nase,  Mund und Rachen)
Wir machen uns ein Nasenöl, Rachenpflaster und ein immunstärkendes Fußbalsam. Außerdem stärken wir unsere Psyche in dieser dunklen Zeit  (Naturparfüm) mit Ölen die durch ihre Terpene und Ester stimmungsaufhellend wirken.  

Für Essen und Trinken ist natürlich wie immer gesorgt. Ich freue mich auf einen entspannten Nachmittag mit euch.

19.September-wir feiern Mabon-die Herbst-Tag-und Nachtgleiche

Einer der zwei Tage im Jahr, an denen der lichte Tag und die dunkle Nacht gleich lang dauern. Danach sind die Nächte erstmal länger als die Tage-ein Zeitpunkt von Ausgleich und Harmonie. Das Gleichgewicht zwischen Tag und Nacht, Licht und Dunkelheit,  Geburt und Tod der Natur wird hergestellt. Gleichzeitig ist es auch ein Schwellenfest. Wir stehen an der Schwelle in die dunkle Jahreszeit, blicken aber noch zurück auf die Leichtigkeit des Sommers. Mit alten Ritualen gehen wir an diesem Jahreskreisfest über die Schwelle, an dem die Nächte wieder länger, die Tage wieder dunkler werden.  Es ist der Beginn der Zeit der Wurzeln, deswegen werden uns Meditationen zur Erdung durch diesen Abend begleiten. Wir machen uns ein duftendes Aromafußpeeling , damit wir gestärkt über die Schwelle in die  in die dunklerer Jahreszeit treten können.


Das Geheimnis der Mittsommernacht-altes Brauchtum und Rituale rund um  Sommersonnenwende und Herzenswünsche.  

Wir öffnen unser Herz-(Chakra) mit einer Duftmediation mit dem wertvollen ätherischen Öl der Rose und machen uns im Rahmen der Naturkosmetik  eine ausgleichende Creme mit Rosenöl und anderen ätherischen Ölen.  Denke groß-ALLES ist möglich !!!!

Bitte Masken nicht vergessen- die Abstands-und Hygieneregeln halten wir natürlich alle ein.

Dieser Abend ist schon ausgebucht!


14. August-die magische Zeit der Frauenkräuter und der Kräuterweihe

Wir erfahren alte Geschichten rund um die Magie der Frauenkräuter, binden unsere Kräuterbüschel und bedanken uns für unsere bisherige Ernte in diesem Jahr.  

Eine Achtsamkeitsübung und kleine Rituale am Feuer die uns gut tun, dürfen an diesem besonderen Abend nicht fehlen.

 

"Wenn du dankbar bist und damit beginnst, auch die kleinen Dinge in deinem Leben zu erkennen, vor allem  zu schätzen, zieht nach und nach immer mehr Glück, Schönheit, Liebe und Reichtum in den Leben. Du musst es nur zulassen und offen dafür sein........." 

Außerdem machen wir uns ein duftendes Glücksglas, damit wir nicht vergessen, uns jeden Tag mindestens einen schönen Augenblick für unsere Erinnerung zu schaffen.